Die Subsahara

Die Subsahara

Kompliziert...aber wir haben das Know-How!

Die schlechte bzw. nichtexistierende Infrastruktur des afrikanischen Kontinents behindert die wirtschaftliche Entwicklung, besonders im grenzüberschreitenden Verkehr, erheblich. Besonders für die Länder ohne eigenen Seezugang, wie Malawi, Ruanda und Uganda betragen die innerafrikanischen Transportkosten bis zu 75 % der gesamten Transportkosten. Das Eisenbahnnetz besteht meist aus Stichstrecken von den Seehäfen in das Landesinnere. Von einem afrikaweiten Netzwerk ist man noch weit entfernt. China treibt durch massive Investments den Ausbau der Infrastruktur in den wirtschaftlichen Zentren voran. Zudem kommen noch erhebliche Qualitätsmängel im Bereich Equipment dazu. Ausbildungs- und Qualitätsstandards wie in unseren Breitengraden üblich sind nicht vorhanden. Umso wichtiger ist es verlässliche Partner mit einem hohem Qualitätsniveau Vorort zu wissen.

UNSER LEISTUNGSPROGRAMM:

  • Ex- und Importe per Land, See- und Luft
  • Off-shore/On-shore Öl- und Gaslogistik
  • Import- und Exportverzollung
  • Importverzollungen für den temporären und permanenten Verbleib
  • Anschlusstransporte, auch für temperaturkontrollierte Ladungen
  • Zugriff auf Sonderequipment bei Projektladungen
  • Hafenumschlag in den Häfen
  • Lagerkapazitäten
  • Projektplanung und Beratung
  • Durchführbarkeitsanalysen
  • Transportbegleitung
  • Schiffs- und Flugcharter
  • Inlandstransporte für temperaturkontrollierte Güter

„ Hakuna Matata “ unser team ist für Sie da und steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite

Bitte sprechen Sie uns an.

Alle Informationen auf dieser Seite haben wir für Sie als PDF zusammengefasst